Praxishandbuch Kinder- und Jugendschutz

In Ihrer täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen müssen Sie seit 1. Mai 2013 das neue Bundes-Kinder- und Jugendhilfegesetz beachten. Schon beim bloßen Verdacht auf Kindeswohlgefährdung sind Sie lt. § 37 ab sofort zu einer unverzüglichen schriftlichen Mitteilung verpflichtet.

Doch wie erkennen Sie, ob ein Kind im schulischen oder privaten Umfeld tatsächlich gefährdet ist? Welche Angaben muss die neue verpflichtende Mitteilung beinhalten? Und wie können Sie die Ihnen anvertrauten Kinder im Vorhinein schützen? Zuverlässige Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen unser neues Praxishandbuch zum Kinder- und Jugendschutz!

 

Sie sind noch kein Premium-Kunde?

Lernen Sie jetzt die Online-Ausgabe von „Praxishandbuch Kinder- und Jugendschutz“ kennen! Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Zugriff immer und überall: via PC, Laptop, Tablet und Smartphone
  • Intuitive Bedienung: 3D-Umblätter-Effekt, Zoomfunktion, persönliche Lesezeichen u.v.m.
  • Schneller finden, was Sie suchen: Volltextsuche und Direktnavigation
  • Keine zusätzliche Software oder Plug-ins notwendig!

 

Den Link zur Demoversion finden Sie rechts!

 

Hier geht's zur Bestellung!

 

 

Sie sind bereits Premium-Kunde?

Mit einem Klick auf Vollversion gelangen Sie direkt zur Online-Ausgabe von „Praxishandbuch Kinder- und Jugendschutz“!

 

 Kennen Sie schon …

… unser „Sicherheitshandbuch für Bildungseinrichtungen“? Nähere Informationen finden Sie hier.